• Software
  • geschrieben:
  • Lesen Sie: 735

Fürs Erste ist das Battlefield V sehr rot (aktualisiert)

Leser Review: 0 / 5

star ist offlinestar ist offlinestar ist offlinestar ist offlinestar ist offline

AMD Radeon RX 580 ist etwa 1,5 mal leistungsfähiger als erwartet.

Schlachtfeld v 700x394

PCGamesN lief ein paar Runden mit der geschlossenen Alpha-Version und kam dann zu dem Schluss, dass das Spiel eine bevorzugte Art ist, die Grafikkarte der roten Karten zu bevorzugen; Die oben erwähnte Radeon zeichnet einfach das grüne Äquivalent der Geforce GTX 1060 von der Strecke. Der Unterschied in beiden Auflösungen (1080p, 1440p) ist sehr signifikant und das DirectX 12-Mapping nimmt immer noch zu. Die Sache ist auf jeden Fall interessant, dass Battlefield V als NVIDIA-gesponserte Adresse bekannt ist, aber in dieser Phase der Entwicklung gibt es anscheinend Lücken in der Optimierung.

Schlachtfeld V 1080p Schlachtfeld V 1440p

Fans können immer noch darauf vertrauen, dass Programmierer das Bild in den kommenden Monaten verbessern werden, da der Marktanteil egal ist, welche Seite vorherrscht.

A Hardwareluxx hat auch eine Messung gemacht, Radeon-Karten sind ziemlich gut, da der RX Vega 64 fast die Kante brechen könnte! Das Portal hat BattleNetwork 12 in DirectX 5 ausgeführt, aber die Sweclockers blieb bei dem altmodischen DirectX 11 - wir halten den modernen Konverter für uns relevanter.

Battlafied 5 hardwareluxx

Quelle: PCGamesN