• Prozessor
  • geschrieben:
  • Lesen Sie: 3132

Haben ASRock und ASUS einen Fehler gemacht?

Leser Review: 0 / 5

star ist offlinestar ist offlinestar ist offlinestar ist offlinestar ist offline

Die beiden Neuzugänge Ryzen 5 2400GE und Ryzen 3 2200GE waren vor der Zeit überfordert.

amd r5r7 ryzen logo

Unseren prominentesten Lesern wurde wahrscheinlich gesagt, dass diese Namen schon viele Male zuvor gesehen wurden, aber das "E" -Zeichen fehlte am Ende des Zeichens. Basierend auf den Informationen, die von ASRock durchgesickert sind, bezeichnet diese AMD-Nomenklatur energiesparende Modelle, so dass hoffentlich aufstrebende Newcomer in diesem Bereich auftauchen werden. Als Ergebnis erhielten beide Ryzen-APUs die 35-Watt-TDP-Bewertung, und daher nahm ihre Betriebsfrequenz um 300-400 MHz ab. Es ist wahrscheinlich, dass das IGP-Tempo etwas sinkt, aber wir haben keine Daten erhalten. Neben dem ASRock sind auch neue Modelle auf der ASUS-Website erschienen, aber hier herrscht etwas Verwirrung.

AMD Rabenkamm Ryzen 5 2400GE Ryzen 3 2200GEHier sind die zwei hungernden Künstler.
Werden Sie einen Anspruch haben?

Es ist zu bezweifeln, dass der Verbrauch von Ryzeneks gestern auf 45 Watt (der Fabrikwert ist 65 Watt) angepasst werden kann, so dass es ein wenig seltsam erscheint, zwei andere Prozessoren für ein weiteres 10 Watt ins Wasser zu werfen. Es ist möglich, dass es auch einen Weg geben wird, die TDP zu reduzieren, aber natürlich können wir nicht unbegrenzt (unpassend) fortfahren, weil wir bei einem so niedrigen Energieverbrauch keine ernstere Geschwindigkeit erwarten können.

Quelle: ASRock, ASUS