• Prozessor
  • geschrieben:
  • Lesen Sie: 1862

Ist Ihr Computer vor 2016? Du kannst nicht viel zählen.

User-Rating:0/5

star ist offlinestar ist offlinestar ist offlinestar ist offlinestar ist offline
 

Wir sind dankbar, dass der Fall sogar zu Microsoft für den "Kampf gegen Windows 7" kommt.

Kernschmelz-Logos

Microsoft wird mehr und mehr aufgeregt Feedback aus dem Internet für mehrere Tage dauernden Sicherheitsvorfall, natürlich, so können wir deutlich länger als die ersten paar Tage setzen. Die Sachverständige des Redmonder Riesen Schluss gekommen, dass die Einschmelzen und die Spectre erste Variante (CVE 2017-5753 und CVE 2017-5754) bescheiden verursachen können auch eine zweite Version der letzteren Lücke (CVE 2017-5715) war viel entscheidende Verlangsamung in den Computern der Benutzer. Laut Intel sind die drei betroffenen war AMD die erste nur Wissen Specter berichten frequentiert. Darüber hinaus hat Microsoft zusammengefasst, was von Patches erwartet werden kann:

  • Windows 10 mit einer neueren Zentraleinheit (Skylake, Kaby Lake oder später) produziert normalerweise eine einziffrige Verzögerung, die meisten Benutzer sehen den Unterschied möglicherweise nicht, da sie in Millisekunden gemessen werden können.
  • Das gleiche Betriebssystem mit einer CPU des Vorjahres (Hasnam 2015 oder älter) erzeugt an einigen Stellen eine höhere Geschwindigkeitsreduzierung, und mehr Leute werden bemerken, dass der Computer viel schneller läuft.
  • Noch schlimmer ist die Situation mit Windows 8 und dem beliebten Windows 7 (!). Hier werden die meisten Benutzer bei den meisten 2016-Prozessoren merkliche Leistungsverluste bemerken, die wahrscheinlich in Millisekunden messbar sind.
  • Windows Server IO-intensive Anwendungen, vor allem für alle Intel-made-Prozessor kann eine deutliche Verlangsamung zeigen. Hier sollten Sie die Beziehung zwischen möglichem Sicherheitsrisiko und Geschwindigkeitsverlust in Betracht ziehen.

Oben wurde von Microsoft erklärt, dass Pre-Windows 10-Vorsystemsysteme eher Systemaufrufe verwenden, was bedeutet, dass sie besser verstanden werden, wenn Nachteile in diesem Zusammenhang auftreten. Der andere Grund ist wegen der fortgeschritteneren Architektur von Skylake um Intels Haus herum - spekulative Implementierung kann viel kontrollierbarer sein - mit einer bescheidenen Leistungssteigerung gegenüber dem Reparatur-Tsunami.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass das kumulative Update KB4056892 (welches das Spectre / Meltdown-Problem lösen würde) AMD-Maschinen zeigte schwere Nebenwirkungen und wurde vorübergehend zurückgerufen. Das Hauptthema ist laut den Nachrichten die K8-Architektur, Athlon 64 und Athlon 64 FX.

Hozzászólások  

Med1on
Zitat - Joci:
Zitat - Med1on:
Ich könnte diesen Teil noch einmal schreiben. : Lol: Beide Spectre waren von AMD betroffen, nur Meltdown blieb Intel.

Nehmen wir an, der offizielle Standpunkt für S2 war die Explosion, die auf AMD-Maschinen nicht reproduziert werden konnte. Kennst du das jetzt?

Ed .: Ich kann es sehen, es geht um TPU.


Entschuldigung, ich habe vergessen zu verlinken. Es war die offizielle Ankündigung von AMD, es begann dort.
joci
+1
Zitat - Med1on:
Ich könnte diesen Teil noch einmal schreiben. : Lol: Beide Spectre waren von AMD betroffen, nur Meltdown blieb Intel.

Nehmen wir an, der offizielle Standpunkt für S2 war die Explosion, die auf AMD-Maschinen nicht reproduziert werden konnte. Kennst du das jetzt?

Ed .: Ich kann es sehen, es geht um TPU.
Med1on
Zitat - Joci:
Nur ein paar Ergänzungen:
- "AMD, nach unserem Wissen, nur in der ersten" - Zur Klarstellung bemerke ich das in der ersten Variante von Spectre. Ich denke, dies ist eine Klarstellung, weil die Liste zum ersten Mal in Meltdown erwähnt wird, wo AMD nicht betroffen ist; und logisch würde der nummerierte Hinweis gelten.
- "zeigte schwerwiegende Nebenwirkungen bei AMD-Maschinen" - Nicht alle AMD-Maschinen, sondern nur alte Systeme (K8 und Vormaschinen). Zumindest an mehreren Stellen wurde diese Information geteilt - wo es nicht war (zum Beispiel PCW), dass ein Teil der ursprünglichen Referenz teilweise übersetzt wurde, weil das "einige ältere" Flaggschiff vergessen wurde.

Wie auch immer, ich kann mir vorstellen, dass Win7 / MS-System mit einem direkten 8 besser verlangsamen. Wie und wie Sie die Win10 bisher gedruckt haben, können Sie sich so etwas vorstellen ...


Ich könnte diesen Teil noch einmal schreiben. : Lol: Beide Spectre waren von AMD betroffen, nur Meltdown blieb Intel.
Med1on
Ich habe jetzt das MS-Forum betrieben, wirklich beschweren sich Besitzer von 99% K8.
joci
Zitat - Med1on:
Danke, ich habe es geändert. :-)

Die erste Großmutter kam zusammen, um zu denken, dass ich für die letzte Minute, wegen der Verdoppelung, die zwei änderte, änderte ich den Satz. Im Falle von AMD ist MS jedoch eher engstirnig und beschreibt nicht genau die betroffenen Procizionen.

Bei Windows 7 fiel mir ein, dass es jetzt ein gutes Geschäft für ihn war ... : traurig:


Das AMD-Problem wurde vielleicht zuerst auf ph! Geschrieben! Es gab Gerüchte, dass ältere Systeme als problematisches System geschrieben wurden, dann in einer anderen Geschichte oder im Forum, dass die schlechte technische Beschreibung, die von MS kritisiert wurde, über K8 und die Sachen, die es zuvor war, weil es nicht von K10 kam Fehler.

Ed.: auf ph! sie schreiben über K8 (die Foren sagen, K10 Maschinen sagen, sie sind in Ordnung), aber auf hwsw sie geschrieben, dass auf dem MS-Forum 10 Jahre alten K8 Maschinen Fehler gemeldet.
Med1on
Danke, ich habe es geändert. :-)

Die erste Großmutter kam zusammen, um zu denken, dass ich für die letzte Minute, wegen der Verdoppelung, die zwei änderte, änderte ich den Satz. Im Falle von AMD ist MS jedoch eher engstirnig und beschreibt nicht genau die betroffenen Procizionen.

Bei Windows 7 fiel mir ein, dass es jetzt ein gutes Geschäft für ihn war ... : traurig:
joci
+1
Nur ein paar Ergänzungen:
- "AMD, nach unserem Wissen, nur in der ersten" - Zur Klarstellung bemerke ich das in der ersten Variante von Spectre. Ich denke, dies ist eine Klarstellung, weil die Liste zum ersten Mal in Meltdown erwähnt wird, wo AMD nicht betroffen ist; und logisch würde der nummerierte Hinweis gelten.
- "zeigte schwerwiegende Nebenwirkungen bei AMD-Maschinen" - Nicht alle AMD-Maschinen, sondern nur alte Systeme (K8 und Vormaschinen). Zumindest an mehreren Stellen wurde diese Information geteilt - wo es nicht war (zum Beispiel PCW), dass ein Teil der ursprünglichen Referenz teilweise übersetzt wurde, weil das "einige ältere" Flaggschiff vergessen wurde.

Wie auch immer, ich kann mir vorstellen, dass Win7 / MS-System mit einem direkten 8 besser verlangsamen. Wie und wie Sie die Win10 bisher gedruckt haben, können Sie sich so etwas vorstellen ...