• Software
  • geschrieben:
  • Lesen Sie: 2792

2017 die erste Hälfte der häufigsten Schädlinge

User-Rating:5/5

aktiver Sternaktiver Sternaktiver Sternaktiver Sternaktiver Stern
 
2017 die erste Hälfte der häufigsten Schädlinge - 5.0 von 5 basiert auf 2 Stimmen

Hier ist eine neue Liste von Schädlingen und unerwünschten Programmen für die "erfolgreichsten" Arbeiten im ersten Semester von 2017.

Virus alert2

2017 die erste Hälfte der häufigsten Schädlinge

  1. rated

Name des Schädlings: Trojan.BAT.Poweliks.Gen
Prozentsatz: 25,2%
Anzahl der Angriffe pro 1000-Benutzer: 3252

Beschreibung: Führt eine andere zufällig benannte Datei als Hilfsskript aus. Poweliks ist eine dateifreie, speicherspammende Malware, die mit den in der Registrierung gespeicherten Daten arbeitet. Es verfolgt Anzeigen (Anzeigenbetrug), die zum Download von schädlichem Code führen können.

 

2. rated

Name des Schädlings: JS: Trojan.JS.Agent.RB
S
Prozentuales Verhältnis: 3,5%
Anzahl der Angriffe pro 1000-Benutzer: 452

Beschreibung: JavaScript-basierter Download-Trojaner.

 

3. rated

 

Name des Schädlings: Exploit.Poweliks.Gen.4
Prozentsatz: 2,9%
Anzahl der Angriffe pro 1000-Benutzer: 379

Beschreibung: Dieser Exploit sucht nach Links, die die Windows-HTML-Hilfe (mshta.exe) zum Ausführen von in der Registrierung gespeicherten JScript-Code verwenden. Es ist Teil von Poweliks.

 

Die beliebtesten unerwünschten Programme der ersten Hälfte von 2017 (PUP)

  1. rated

Name des Schädlings: Win32.Application.DownloadGuide.T
Prozentsatz: 9%
Anzahl der Angriffe pro 1000-Benutzer: 3118

 

2. rated

Name des Schädlings: Gen: Variant.Application.Bundler.DownloadGuide.24
Prozentsatz: 7,8%
Anzahl der Angriffe pro 1000-Benutzer: 2687

 

3. rated

Name des Schädlings: Script.Application.FusionCore.B
Prozentsatz: 4%
Anzahl der Angriffe pro 1000-Benutzer: 1367